Bären-News

Endlich Frühling!

 

Geschafft! Der dunkle Winter liegt hinter uns und wir genießen jeden Sonnentag den uns der Frühling schenkt. Mein Mensch hat schon alle Blumentöpfe mit bunten Stiefmütterchen bepflanzt und überall im Garten grünt und blüht es. Jetzt ist die beste Zeit für einen Ausflug in die Heide denn bald entfalten die Rhododendren ihr spektakuläres Farbfeuerwerk. Der Heideboden ist ideal für diese Pflanzen und sie wachsen hier in einer unglaublichen Üppigkeit. So hübsch die Heideblüte auch ist, noch schöner ist die Rhododendronblüte in ihrer ganzen Pracht.  

 

Alle Vergnügungs-, Tierparks und Attraktionen haben ihre Tore wieder geöffnet. Dazu mehr im Menü unter "Ausflugsziele". Hamburg ist immer ein tolles Ziel, aber wer das wunderschöne Musical "Mary Poppins" noch sehen will muss sich beeilen, da es bald in eine andere Stadt ziehen wird.  

 

Den Winter haben mein Mensch und ich nicht zum Bärenschlaf genutzt, sondern  zum Putzen, Waschen, Reparieren und Renovieren. Wie in jedem Jahr haben wurde eine lange Liste abgearbeitet, damit das Bärenhaus im Frühling wieder ordentlich glänzt und für die neue Saison bereit steht.  

 

In "Teds Kaminzimmer" hatte ein Wasserschaden den Renovierungsplan völlig durcheinander gebracht. Die Dusche musste saniert werden und dabei haben die Bauarbeiten einen unglaublichen Dreck verursacht. Fliesen abschlagen ist immer eine üble Sache! Wie schon im letzten Newsletter angekündigt, wurde jetzt auch der Kaminofen gegen einen praktischeren Elektrokamin ausgetauscht. Klingt erstmal nicht so romantisch, aber ganz ehrlich: wenn's qualmt und der Ofen nicht richtig zieht, macht das auch keinen Spaß. Der Feuereffekt ist sehr realistisch und funktioniert auf Knopfdruck, ohne erst mit Holz und Anzünder experimentieren zu  müssen. Natürlich hat "Teds Kaminzimmer" auch eine normale Zentralheizung, aber so ein flackerndes Feuer ist halt schön....  

 

Die größte Verwandlung hat aber das Kinderzimmer der "Bärenhöhle" erfahren. Eigentlich sollte nur ein neues Bett angeschafft werden, aber dann ist eine komplette Renovierung dabei heraus gekommen. Zartgrüne Wände, ein schicker Fußboden in dunkler Holzoptik, die hässliche Heizungsleitung wurde verkleidet und es gibt einen brandneuen Flachbildfernseher.  Die Krönung ist aber das neue Bett. Statt eines Einzelbettes wurde es ein Doppelbett (160 x 200 cm) und somit können jetzt sogar insgesamt vier Erwachsene in der "Bärenhöhle" übernachten. Mein Mensch hat sich wieder einmal an schönen Stoffen berauscht und eine traumhaft schöne Tagesdecke gefunden, die mit bunten Paradiesvögeln bedruckt ist. Klingt erstmal wild, ist aber wirklich wunderschön! Abgerundet wurde die Renovierung noch mit zauberhaften Ergänzungen im Wohn- und Elternschlafzimmer. 

 

Es gibt also viel Neues im Bärenhaus und wir freuen uns bärig auf die kommende Saison und unsere Gäste.

 

Auf bald,

Ihr  

Ted und sein Mensch