Bären-News

 

Endlich Frühling!

 

Hochsaison ist bei uns zwar im August zur Heideblüte, aber ganz ehrlich: am allerschönsten ist der Frühling. Ein wahrer Farbrausch beginnt im Mai, wenn die Rhododendren blühen, die auf unseren "sauren" Böden ganz besonders üppig gedeihen. Kein Garten kommt ohne sie aus und so kann man die Blüte überall bestaunen. Ein echter Geheimtipp ist zu dieser Zeit der "Vogelpark Walsrode", dessen hunderte bunt blühender Rhododendren den Piepmätzen mächtig Konkurrenz machen. 

Mein Mensch ist jetzt wieder mächtig mit dem Garten beschäftigt, pflanzt eifrigst Stiefmütterchen und macht alles wieder hübsch für die Saison.

 

Der Heidepark, Serengeti-Park, Vogelpark Walsrode und viele andere tolle Attraktionen öffnen wieder ihre Pforten. Der Familienspaß kann also beginnen. Bis Ende Mai sollten Kulturbegeisterte noch die Gelegenheit zu einem Besuch des Schlosstheaters nutzen. Danach gibt es zu diversen Terminen im Juni "Theater im Schlosshof" . Open-Air und an einem schönen Sommerabend ein zauberhaftes Erlebnis. Im Rahmen von "500 Jahren Reformation" wird ganz Celle zu einer Bühne. Nachzulesen unter: www.schlosstheater-celle.de.   

 

Winterschlaf gab's nur kurz, denn die ruhigen Monate wurden wie alle Jahre zum Renovieren, Putzen und Reparieren genutzt. Einiges davon geschah "hinter den Kulissen" und deshalb für den Gast nicht sichtbar, aber auch in den Zimmern ist viel passiert. 

 

Im "Bärenversteck" mussten die Blümchentapeten einer frischen, sehr zarten Wandfarbe in rosé weichen. Dazu gab's einen neuen Fußbodenbelag und einen größeren Fernseher. Die Bilder hatten auch ausgedient und wurden deshalb mit frischen Rahmen und sehr schönen Motiven ersetzt. Ebenfalls neu ist der Kleiderschrank, der jetzt noch mehr Platz bietet. Der schöne Chintz war etwas verblasst, deshalb durfte mein Mensch - endlich mal wieder - nach einem schönen Stoff suchen. Fündig wurde sie in England und das Resultat ist wirklich zauberhaft. Ein wunderschöner Blumendruck in warmen Burgundtönen auf hochwertigem Leinen, aus dem der Foulard für das Sofa, eine neue Tagesdecke und viele andere Raumakzente maßgeschneidert wurden. Irgendwie sah dann auch der alte Kosmetiktisch nicht mehr schön aus und wurde deshalb mit einer antiken, sehr stilvollen Variante ersetzt, die mein Mensch beim Antiquitätenhändler ihres Vertrauens ergattert hat. Aktuelle Photos demnächst!

 

In der "Bärenhöhle" wurde endlich das alte Velux-Fenster im Kinderzimmer ersetzt und bei der Gelegenheit auch gleich die Wände in zartem Grün gestrichen. Das Wohnzimmer durfte sich über einige neue Bilder und Deko-Ideen freuen. Eine ganz zauberhafte, handbemalte Kommode fand ihr Zuhause im Elternschlafzimmer und die Nachttischlampen wurden auch noch schnell ausgetauscht. Das Highlight ist aber die maßangefertigte Glastür vor der Dusche im Badezimmer. Seit Jahren suchen wir dafür nach einer technischen Lösung und jetzt ist es tatsächlich vollbracht!  Sehr, sehr schick und der schreckliche Vorhang ist endlich weg.

 

"Teds Kaminzimmer" wurde mit einem noch größeren Fernseher und neuen Bildern bedacht. Im Moment sucht mein Mensch nach einem schönen Unterschrank für das Waschbecken im Bad, aber noch ist sie nicht fündig geworden. Mal sehen, ob es zur Saison noch klappt. Es soll ja auch wieder etwas ganz Spezielles sein und das ist gar nicht so einfach!  

 

Die Flure brauchten mal wieder einen neuen Anstrich und bei der Gelegenheit haben auch das Treppengeländer und die Türrahmen einen frischen, hellgrauen Lack abbekommen. Weil mein Mensch es nostalgisch mag, thront jetzt ein Retro-Telefon auf dem Kaminsims in der Rezeption. Und es funktioniert sogar!

 

Wir sind bereit für eine bärige Saison und freuen uns mächtig auf unsere Gäste!

 

Ted und sein Mensch